Nassabscheider

nhoffmann Februar 11, 2022 0

Nassabscheider beruhen auf dem Prinzip, die im Abgasstrom verteilten Partikel mit einer Waschflüssigkeit in Kontakt zu bringen, um die Partikel darin zu binden und teilweise zu lösen. Das auf diese Weise entstehende Partikel-Flüssigkeitsgemisch wird vom Gasstrom getrennt und abgeschieden.

Der Nassabscheider vereinigt Ventilator, Abscheider und Schlammbehälter in einer Einheit. Der Abscheider arbeitet als kombinierter Zyklon- und Wasserfilter. Das beladene Rohgas wird dem Abscheider tangential zugeführt und sinkt auf einer Wirbelsenke in den mit Wasser gefüllten Schlammbehälter. Die besondere Luftführung erzeugt im Unterteil und in dem in der Mitte angeordneten Tauchrohr einen äußerst intensiven Wasserwirbel, durch den das Rohgas zwangsläufig passieren muss. Dadurch werden auch die fein körnigen Staubteilchen, die durch Zentrifugalkraft nicht ausgeschieden wurden, in den Flüssigkeitsteilchen gebunden.

Der Wirbelwäscher ist für Fasern, Flusen und klebrige Substanzen.

Der Nassabscheider Typ Vortex ist für mittlere Staubbelastungen konzipiert und funktioniert nach dem gleichnamigen Vortexprinzip. Die schadstoffbeladene Abluft wird tangential zugeführt und verursacht eine Wirbelsenke auf der Oberfläche des Waschwassers.

Ideal bei der Anwendung zum Absaugen ALU-Stäuben nach ATEX-Richtlinie und für systemkritische Stäube abzuscheiden.

Lassen Sie sich eine Expertise für Ihren Anwendungsfall von uns ausarbeiten.